Therapeutische Bereiche

Mit BI(G)MED lassen sich sehr viele Gesundheitsprobleme regulieren. Es gibt keine Kontraindikationen (Kinder, ältere Menschen, schwangere oder stillende Frauen) und sie kann mit anderen therapeutischen Behandlungen kombiniert werden.

Vorbeugung altersbedingter Erkrankungen

Osteoporose
Arthrose
DMLA
Abbau der kognitiven Leistungsfähigkeit
Durchblutungsstörungen
(…)

Infektiologie

Bakterielle Infektionen (Chlamydien, Borrelien …)
Pilzinfektionen (Candida …)
Virusinfektionen (Hepatitis, Herpes, EBV, CMV …)
(…)

Onkologie

Maligne und benigne proliferative Prozesse
Tumore und Karzinome
Leukämie und Lymphome
(…)

Autoimmunerkrankungen

Multiple Sklerose
Rheumatische Arthritis
Morbus Crohn
Colitis ulcerosa
Hashimoto-Syndrom
Lupus erythematodes
Psoriasis
(…)

Metabolische Erkrankungen

Diabetes
Cholesterin
Metabolisches Syndrom
Gicht
(…)

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Arteriosklerose
Bluthochdruck
Herzinsuffizienz
Koronare Insuffizienz
Herzrhythmusstörungen
(…)

Neurodegenerative Erkrankungen

Demenz
Alzheimer
Parkinson
Charcot-Krankheit
ALS
Multiple Sklerose
(…)

Allergologie

Allgemeine Allergien
Asthma
Atopische Dermatitis
(…)

Vorbeugung

Die BI(G)MED und ihre biologischen Tests können Zellstörungen erkennen, die zu diesen Krankheiten führen könnten. Daher kann sie diese Krankheiten behandeln, noch bevor Symptome auftreten.

Für jede andere Verwendung wenden Sie sich bitte an Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten.